Ansprechpartner

Simone Stark

Messstellenbetrieb

07225 9885-581
 E-Mail

Gaggenau
Messgeräte

Roll-out-Informationen

Allgemeine Informationen

Als Betreiber von Energieversorgungsnetzen in Gaggenau nehmen die Stadtwerke Gaggenau auch die Aufgaben als grundzuständiger Messstellenbetreiber im Netzgebiet wahr. Hierdurch sind die Stadtwerke Gaggenau verpflichtet, Messstellen gemäß den Vorgaben des Messstellenbetriebsgesetzes (MsbG) mit modernen Messeinrichtungen (mME) und intelligenten Messsystemen (iMSys) auszustatten.

Moderne Messeinrichtungen und intelligente Messsysteme dienen als sicheres Bindeglied zwischen Netzen und Verbrauchern.

Gemäß § 37 Abs. 1 Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) informieren wir Sie als grundzuständiger Messstellenbetreiber nachstehend über den Umfang unserer Roll-out-Verpflichtung:

Moderne Messeinrichtungen

Roll-Out von rund 15.000 Messlokationen bis 2032

Intelligente Messsysteme

Roll-Out von rund 2.000 Messlokationen bis 2032

Nach § 5 MsbG kann auf Wunsch des Anschlussnutzers der Messstellenbetrieb durch einen Dritten und nicht durch den grundzuständigen Messstellenbetreiber (Stadtwerke Gaggenau) durchgeführt werden, wenn durch den Dritten ein einwandfreier Messstellenbetrieb im Sinne des § 3 Absatz 2 MsbG gewährleistet ist. Dritte Messstellenbetreiber sind nicht an die gesetzlich vorgeschriebenen Preisobergrenzen gebunden.

Roll-out-Plan

Die Einbauverpflichtung ist bei Verbrauchern abhängig vom durchschnittlichen jährlichen Stromverbrauch und bei Stromerzeugern von der installierten Leistung ihrer Erzeugungsanlage.

Das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende sieht folgende Staffelung für den Einbau moderner Messeinrichtungen bzw. intelligenter Messsysteme vor:

Roll-Out-Plan des BmWi