Ansprechpartner
Karl Steffen

Karl Steffen

Wasserversorgungsverband
Vorderes Murgtal

 07225 9885-710
E-Mail

Gaggenau
WVV Header

Baubeginn Ersatzwasserversorgung Gernsbach

(vom 01.04.2020)

Bild: Spatenanstich am Kuppelsteinbad, Mitte links Paul Schreiner, Werkleiter Stadtwerke Gaggenau, Mitte rechts Julian Christ, Bürgermeister und Vorsitzender des WVV mit Bauleitung der Firma Reif

Die Versorgungssicherheit mit sauberem Trinkwasser ist von zentraler Bedeutung für die Bevölkerung. Um für Ernstfälle auch über Versorgungsalternativen zu verfügen, hat der WVV nun mit dem Bau einer Ersatzwasserversorgung für Gernsbach begonnen. „In Zukunft wird diese Leitung eine alternative Versorgung von Gernsbach mit Trinkwasser gewährleisten“, so Julian Christ, Bürgermeister und Vorsitzender des WVV beim Spatenstich für die Ersatzleitung am Kuppelsteinbad in Ottenau. „Mit dem überfälligen Bau der Ersatzwasserleitung wird ein Beschluss umgesetzt, welcher erst unter meiner Leitung des Verbandes gefasst wurde“, so Christ abschließend.

Vom Anschlusspunkt Ottenau verbindet die Ersatzleitung den Hochbehälter Galgenbusch des WVV in Gernsbach mit dem Trinkwassernetz der Stadtwerke Gaggenau. Gleichzeitig baut der WVV vor Ort ein neues Pumpwerk. „Mit geplanter Fertigstellung der Bauarbeiten im Herbst dieses Jahr kann Gernsbach bei einem Ausfall der Hauptleitung des WVV sicher mit Trinkwasser aus dem Netz der Stadtwerke Gaggenau versorgt werden“, hält Paul Schreiner, Werkleiter der Stadtwerke Gaggenau, fest.

Die Ersatzleitung ist auch ein weiterer Schritt für die Versorgungssicherheit der Trinkwassernetze im vorderen Murgtal. Mit Ausnahme des Rastatter Ortsteiles Förch ist mit diesem Baustein die Trinkwasserversorgung in allen Kommunen der WVV-Verbandsmitglieder über einen zweiten Netzanschluss gesichert. Auch in Förch laufen bereits Überlegungen und Planungen die Versorgungssicherheit mit Trinkwasser auf ein zweites Bein zu stellen.

zurück