Ansprechpartner
Frau lacht

Auskunft

07225 9885-0
 E-Mail

Gaggenau
Team Nachhaltigkeit

Energielabel

Einheitliches Konzept

Ob Energielabel, Energieverbrauchskennzeichnung, oder Energieetikett. Alle Bezeichnungen meinen das Gleiche. Die Kennzeichnung ist eine Vorgabe der Europäischen Union (EU). Sie soll verdeutlichen, wie effizient oder stromintensiv ein Elektrogerät arbeitet. Europaweit findet man dieselbe Darstellung und kann so, unabhängig von der Sprache, die gewünschten Produkte vergleichen. Dabei können Sie sich an der Farbeinteilung von grün (sehr gut) bis rot (schlecht) beziehungsweise an der alphabetischen Reihenfolge orientieren.

Es gibt Unterschiede

Nach und nach wird das Energielabel für unterschiedliche Produktgruppen eingeführt. Für die verschiedenen Typen von Elektrogeräten gibt es auch verschiedene Einteilungen. Das kommt daher, dass die ursprüngliche Einordnung von „A“ bis „G“ veraltet ist. Die Kennzeichnungspflicht gibt es seit 1998. Seitdem haben sich die Elektrogeräte weiterentwickelt und wurden immer verbrauchsarmer. Resultat war, dass nahezu alle Tests mit einem sehr guten Ergebnis endeten. Deutliche Differenzen gab es aber immer noch! Um dieses Problem zu lösen wurden die zusätzlichen Kategorien bis „A+++“ eingeführt. Die verbrauchsintensiven Kategorien werden im gleichen Zug abgeschafft. Also wundern Sie sich bitte nicht, wenn Sie hier Unterschiede finden.

Noch mehr Infos

Für Backöfen, TV-Geräte, Lampen, Heizgeräte und vieles mehr gibt es bereits Energielabel. Die Kennzeichnungen sollen vor allem auf den Stromverbrauch hinweisen, jedoch werden auch andere Verbräuche wie die Wassermenge bei Waschmaschinen oder die Heizleistung bei Heizkesseln angegeben. Zudem werden Informationen, wie die Größe, Lautstärke, der Jahresenergieverbrauch und ähnliches dargestellt.

Warum das Ganze?

Die Kunden sollen Ihre Kaufentscheidung auch nach dem Energieverbrauch der Elektrogeräte treffen. Dementsprechend hofft die EU die Hersteller zu sensibilisieren, um den Energieverbrauch ihrer Produkte zu senken. So sollen Ziele zur Energieeffizienz in der EU positiv beeinflusst werden.

Nachhaltigkeit und Energieeinsparung ist auch für uns ein großes Ziel. Wir helfen Ihnen Ihren Haushalt sparsamer zu gestalten: Unsere Energiespartipps geben Ideen und Ratschläge.