Ansprechpartner
Frau lacht

Auskunft

07225 9885-0
 E-Mail

Gaggenau

Energiewende vor der Haustür: Gaggenau leuchtet in Zukunft „grün“

(vom 24.06.2019)

Bertram Müller, Leiter Vertrieb und Marketing der Stadtwerke Gaggenau freut sich auf weitere Klima Regional Förderer.

Nachdem bereits die Hälfte der Straßenlaternen auf die energiesparende LED-Technik umgestellt wurde, erfolgt in Gaggenau der nächste Schritt hin zur Energiewende. Die Stadtverwaltung steigt bei der Energieversorgung ab 2020 komplett auf Grünstrom der Stadtwerke Gaggenau um.

Die Straßenlampen in Gaggenau werden natürlich auch in Zukunft im Dunkeln mit weißem oder gelbem Licht leuchten. „Grün“ wird die Straßenbeleuchtung ab 1. Januar 2020 durch Grünstrom der Stadtwerke Gaggenau. Neben der Straßenbeleuchtung, die den größten Anteil am städtischen Stromverbrauch hat, wird die Stadt ab 2020 ihren kompletten Stromverbrauch durch den nachhaltigen Grünstrom abdecken. Dazu gehören unter anderem das Rathaus, die städtischen Schulen und Kindergärten sowie die Feuerwehren.

Durch die Versorgung mit Grünstrom, und die damit verbundene CO2 Einsparung von rund 1.000 Tonnen pro Jahr, setzt Oberbürgermeister Christof Florus ein klares Zeichen für die Energiewende in Gaggenau. Denn mit der Abnahme von Grünstrom unterstützt die Stadt gleichzeitig auch die „Klima Regional Förderer Initiative“ der Stadtwerke. Diese investiert pro verbrauchte Kilowattstunde Grünstrom in Klimaschutzprojekte in der Region. Entscheidend ist dabei, dass die Projekte eine CO2-Einsparung mit sich bringen.

Der von uns angebotene Grünstrom stammt zu 100 Prozent aus zertifizierten Anlagen erneuerbarer Energien mit modernen Umweltstandards. Der größte Teil wird in kleinen Wasserkraftanlagen, die die natürliche Fließgeschwindigkeit und Kraft eines Flusses nutzen, erzeugt. Ein geringer Anteil wird durch Windkraft- oder Photovoltaikanlagen gewonnen. „Wir legen besonderen Wert darauf, dass unsere Grünstrom-Produzenten keine Atom- oder Kohlekraftwerke betreiben“, erklärt Paul Schreiner, Werkleiter der Stadtwerke.

Grün laden, grün baden und grün surfen in Gaggenau - die Stadtwerke selbst nutzen ab 1. Juli 2019 den umweltfreundlichen Grünstrom nicht nur auf ihrem Gelände in der Theodor-Bergmann-Straße, sondern auch im Murganabad, an allen Stromtankstellen und allen Verteilerkästen für das schnelle Internet in Gaggenau.

Mehr zur "Klima Regional Förderer Initiative" und unserem Grünstrom finden Sie hier.

zurück